Zum Hauptinhalt springen

«Ich wollte jeden Abend der beste Spieler auf dem Eis sein»

Der Bieler Stürmer Damien Brunnererklärt vor dem Derby gegen den SCB am Samstag, weshalb die Ausländer in der Skorerliste nach wie vor die Nase vorne haben.

Volle Konzentration: Diverse Verletzungen machten Damien Brunner zuletzt das Leben schwer. Doch deswegen hat der 33-Jährige noch lange nicht genug.Foto: Peter Schneider (Keystone)
Volle Konzentration: Diverse Verletzungen machten Damien Brunner zuletzt das Leben schwer. Doch deswegen hat der 33-Jährige noch lange nicht genug.Foto: Peter Schneider (Keystone)

Seit 2012 und Ihnen wurde kein Schweizer mehr Ligatopskorer. Warum eigentlich nicht? Vor mir war das 30 Jahre lang keinem Schweizer gelungen. Weil es nicht einfach ist, du dafür auf einem konstant hohen Niveau spielen musst. Jetzt sind Grégory Hofmann und Pius Suter vorne dabei. Gerade «Hofi» traue ich es am ehesten zu, in den nächsten Jahren Ligatopskorer zu werden. Er hat die Fähigkeiten dafür und in Zug talentiertes Personal um sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.