Zum Hauptinhalt springen

Der Mann mit den zwei Namen

Vor vier Jahren spielte er als Ahren Nittel für die SCL Tigers, am Dienstag als Ahren Spylo in Diensten des EHC Biel gegen die Langnauer.

Ahren Spylo (l.) sorgt sowohl offensiv als auch defensiv oft für Spektakel.
Ahren Spylo (l.) sorgt sowohl offensiv als auch defensiv oft für Spektakel.
Keystone

Vor vier Jahren stürmte Ahren Nittel für Davos (17 Spiele), Rapperswil (4) und die SCL Tigers (3). Einen bleibenden Eindruck hinterliess er nicht. Seit dieser Saison steht beim EHC Biel ein gewisser Ahren Spylo unter Vertrag. Beim genaueren Hinsehen wird deutlich, dass Nittel und Spylo die gleiche Person ist. Des Rätsels Lösung: Ahrens deutsche Mutter Annemarie Nittel und kanadischer Vater Andrew Spylo sind seit 30 Jahren verheiratet, konnten sich aber nie auf einen gemeinsamen Namen einigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.