Zum Hauptinhalt springen

Der Sturm in der Abwehr

Der SC Bern verliert in Davos 4:5 und muss die Tabellenführung zwei Runden vor Qualifikationsende an Gottéron abtreten.

Die Davoser Reto von Arx, links, und Dino Wieser, rechts, versuchen den Berner Geoff Kinrade zu stoppen.
Die Davoser Reto von Arx, links, und Dino Wieser, rechts, versuchen den Berner Geoff Kinrade zu stoppen.
Keystone

Noch nimmt der Trainer des SC Bern die zahlreichen Absenzen in der Abwehr mit (Galgen-)Humor – zumindest öffentlich. So erzählte Antti Törmänen vor der Reise nach Davos schmunzelnd, man habe sich überlegt, kurzerhand das Trikot von Sven Leuenberger mit der geschützten Nummer 16 vom Hallendach der Postfinance-Arena herunterzuholen und den SCB-Sportchef und früheren Verteidiger im Bündnerland einzusetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.