Zum Hauptinhalt springen

«Der ZSC liegt mir am Herzen»

Mathias Seger hat den Vertrag mit den Lions vorzeitig um drei Jahre verlängert. Der 34-jährige Verteidiger bleibt damit als wichtige Figur den Zürchern erhalten.

Der Vertrag wäre am Ende dieser Saison ausgelaufen. Der Captain des ZSC und der Schweizer Nationalmannschaft bleibt jenem NLA-Klub treu, für den er seit der Saison 1999/2000 spielt und mit dem er dreimal Schweizer Meister wurde. Dabei gewann Seger auch die Champions League und den Victoria Cup. Der Fürstenländer ist unbestritten die Integrationsfigur in Oerlikon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.