Zum Hauptinhalt springen

Die Partie auf der Strafbank verloren

Der SC Bern verpasst eine grosse Chance: Trotz 1:0-Führung sind die Berner dem HC Lausanne 1:2 unterlegen. Am Samstag kommt es in der Postfinance-Arena zum Showdown.

Adrian Ruch
Nach dem deutlichen 3:0-Sieg der Berner über Lausanne am Dienstag hätten sie im 6. Spiel alles klar machen können. Doch es kam anders.
Nach dem deutlichen 3:0-Sieg der Berner über Lausanne am Dienstag hätten sie im 6. Spiel alles klar machen können. Doch es kam anders.
Keystone
Lausanne dominierte das erste Drittel, gab dann aber im Mitteldrittel etwas ab.
Lausanne dominierte das erste Drittel, gab dann aber im Mitteldrittel etwas ab.
Keystone
Das sah SCB-Coach Guy Boucher gerne und dirigierte sein Team goldrichtig.
Das sah SCB-Coach Guy Boucher gerne und dirigierte sein Team goldrichtig.
Keystone
Denn plötzlich führten die Berner durch einen Treffer von Pascal Berger.
Denn plötzlich führten die Berner durch einen Treffer von Pascal Berger.
Keystone
Die Lausanne-Supporter im ausverkauften Stadion glaubten aber an die Wende und wurden belohnt.
Die Lausanne-Supporter im ausverkauften Stadion glaubten aber an die Wende und wurden belohnt.
Keystone
Die Waadtländer kehrten die Partie innert zwei Minuten.
Die Waadtländer kehrten die Partie innert zwei Minuten.
Keystone
1 / 8

Zwei Sekunden vor Schluss nahm Guy Boucher, der Coach des SC Bern, noch sein Timeout. Doch das letzte Bully ging verloren, der Ausgleich gelang nicht mehr. Der HC Lausanne feierte in der ausverkauften Patinoire de Malley einen 2:1-Sieg und glich damit die Viertelfinalserie aus.

Auch im sechsten Playoff-Vergleich zwischen Lausanne und dem SCB agierten die beiden Mannschaften lange äusserst diszipliniert. Die Räume wurden eng gemacht, die Goalies hervorragend abgeschirmt. Die Suche nach der Lücke im gegnerischen Abwehrdispositiv war ähnlich schwierig wie jene nach der berühmten Stecknadel im Heuhaufen. Als Erster wurde Pascal Berger fündig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen