Zum Hauptinhalt springen

Ein glanzloser Thuner Erfolg

Der EHC Thun ­gewinnt das wenig spektakuläre Derby gegen Unterseen 4:2 und sichert sich damit den dritten Sieg in Folge.

Unter Kontrolle: Unterseens Kevin Rohrbach gegen den Thuner Doppeltorschützen Pascal Rossel (hinten).
Unter Kontrolle: Unterseens Kevin Rohrbach gegen den Thuner Doppeltorschützen Pascal Rossel (hinten).
Manuel Zingg

Manchmal genügt ein Tor aus dem Nichts heraus, um ein Team wachzurütteln. Swen Kohlers Treffer für den SC Unterseen-Interlaken in der 35. Spielminute war so ein Beispiel. Bis dahin ­kamen die Gäste im Mitteldrittel nicht ein einziges Mal gefähr­lich vor das gegnerische Tor. Und rannten deshalb einem 0:2-Rückstand hinterher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.