Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreicher Start in den Deutschland-Cup

Der Start ist geglückt. Das Team von Trainer Patrick Fischer bejubelt zum Auftakt des Deutschland-Cup einen 3:2-Sieg gegen die Slowaken. Die Schweiz war mit fünf Silbermedaillengewinnern von der Weltmeisterschaft angetreten.
Neben den erfolgreichen WM-Spielern setzte Fischer auch auf Neulinge; mit Goalie Gauthier Descloux, der 23 Schüsse abwehrte, Andrea Glauser, Roger Karrer und Marco Miranda kamen gleich vier zum Einsatz. Hier spielt sich Tanner Richard ein.
In der 43. Minute schafften die Slowaken den Ausgleich in Überzahl, und wieder wusste das Team von Patrick Fischer zu antworten. Inti Pestoni erzielte nur fünf Minuten nach dem Ausgleich das letzte Tor des Abends, ebenfalls im Powerplay.
1 / 5

Harziger Start

Ruhetag, dann wartet der Gastgeber

Telegramm: