Zum Hauptinhalt springen

«Es ist an den Spielern, das Steuer herumzureissen»

Der SCB-Routinier Andrew Ebbett nimmt sein Team in die Pflicht, sagt aber auch, es gebe keinen Grund zur Panik.

SCB-Kanadier Andrew Ebbett.
SCB-Kanadier Andrew Ebbett.

Was war der Hauptgrund für die Niederlage gegen Zug?

Andrew Ebbett: Die frühen Gegentreffer brachten uns in Rücklage. Überhaupt kriegen wir derzeit zu viele Tore. Wenn du fünf Tore zulässt, wie uns das in dieser Doppelrunde gleich zweimal widerfahren ist, gewinnst du nicht viele Spiele.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.