Zum Hauptinhalt springen

Facebookseite gegen Törmänens Entlassung schlägt ein

Zurück an bekannter Wirkungsstätte: Ex-SCB-Coach Antti Törmänen stand am Dienstag (4.11.2014) als Trainer von Helsinki in Freiburg im Einsatz. Das Achtelfinalhinspiel in der Champions League endete 2:2.
Antti Törmänen traf im Achtelfinale der Champions Hockey League mit seinem Team HIFK auf Fribourg Gotteron.
In seiner einjährigen Spielzeit in der NHL während der Saison 1995/96 erzielte der Finne in 50 Spielen insgesamt 15 Scorerpunkte für die Ottawa Senators, darunter sieben Tore.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.