Harmlos in der Offensive

Im Angriff zu ideenlos, muss sich der SC Langenthal durch das Penaltyschiessen ringen, um sich gegen die EVZ Academy durchzusetzen. Der SCL gewinnt mit 3:2 Toren.

Stefan Tschannen brachte den SCL mit seinem Treffer gegen Goalie Gianluca Zaetta mit 1:0 in Führung und verwertete auch den entscheidenden Penalty.

Stefan Tschannen brachte den SCL mit seinem Treffer gegen Goalie Gianluca Zaetta mit 1:0 in Führung und verwertete auch den entscheidenden Penalty.

(Bild: Raphael Moser)

Nicht dass die Messlatte überirdisch hoch gelegen hätte: Der SC Langenthal empfing zur gestrigen Abendschicht die EVZ Academy, deren tragendste Akteure Sandro Aeschlimann, Fabian Haberstich, Sven Leuenberger, Livio Stadler und Yannick Zehnder mit dem EV Zug beim SC Bern gastierten (und 0:3 verloren).

Dass die talentierten Innerschweizer in solchen Fällen alles andere als Kanonenfutter sind, zeigte das Team von Ex-SC-Langenthal-Trainer Jason O’Leary bereits in der vergangenen Saison, als die sechs besten Academy-Athleten ebenfalls den EVZ verstärkten und das Youngster-Team dennoch den HC La Chaux-de-Fonds nach einem 0:4-Rückstand innerhalb von 14 Minuten mit 6:4 Toren niederrang.

SCL oft ideenlos

Lange rannte das Berner Team vergeblich gegen die Mannschaft aus Zug an. Diese schirmte ihr Tor zwar gut ab, gleichzeitig zeigte sich Langenthal in der Offensive aber zu harmlos und zu oft befreit von jeglichem Ideenreichtum. Seit Saisonbeginn krankt der SCL in der Offensive. Nur die Ticino Rockets und Winterthur schiessen noch weniger Tore.

Während etlicher Saisons blickte die Ligakonkurrenz neidvoll nach Langenthal, wo die gut geölte Angriffsmaschinerie mit Brent Kelly, Jeff Campbell und Stefan Tschannen Dauergast in den Top 10 der Skorerliste war. Davon ist gegenwärtig – Ausnahme Tschannen (0,67 Punkte pro Spiel) – nichts zu sehen.

Jeff Campbell fällt lange aus (wir berichteten), und Kim Karlsson ist alles andere als ein gleichwertiger Ersatz. In 45 Ligaspielen für Langenthal kommt er auf 41 Punkte: Ein Schnitt von 0,91 Zählern pro Spiel ist in der Swiss League für einen ausländischen Stürmer schwach. In der laufenden Saison nun aber kommt der Kanadier Brent Kelly auf 3 Punkte in sechs Spielen (ein Tor, zwei Assists = 0,5 Punkte) und der Schwede Kim Karlsson auf einen Punkt (ein Assist = 0,17 Zähler). Das ergibt zusammen 0,67 Punkte pro Spiel; das wäre bereits für eine einzelne Ausländerposition zu wenig. Kellys langjähriger Gesamt-SCL-Schnitt liegt bei 1,36 Punkten, also knapp mehr als das Doppelte von dem, was er gegenwärtig gemeinsam mit Karlsson zusammenträgt.

Tschannen trifft im Shootout

Zumindest brachte Stefan Tschannen seine Mannschaft mit einem Kraftakt in Führung, als er zwei Gegenspieler umkurvte und anschliessend Academy-Goalie Zaetta austrickste. Der EVZ Academy gelang die Wende, welcher Tigers-Verteidiger Flurin Rand­egger (gegenwärtig mit B-Lizenz in Langenthal) den Ausgleich entgegensetzte. Am Ende gewann Langenthal immerhin im Penaltyschiessen. Die Academy versiebte dreimal, während der SCL dreimal traf (Randegger, Kelly und Tschannen).

Langenthal steht morgen Sonntag bereits zum dritten Mal innerhalb von sieben Meisterschaftsspielen dem EHC Olten gegenüber (17.30 Uhr in der Eishalle Kleinholz). Um dort zu Punkten zu kommen, ist eine deutliche Steigerung vor dem gegnerischen Tor nötig.

Langenthal-EVZ Academy3:2 (0:0, 1:1, 1:1)

1932 Zuschauer. – SR: Boverio/Fabre, Haag/Nater. – Tore: 30. Tschannen (Müller) 1:0. 36. Riccardo (Kläy) 1:1. 56. Volejnicek (Maurer/Ausschluss Randegger) 1:2. 58. Randegger (Müller, Andersons/Ausschluss Elsener) 2:2. Penaltyschiessen: Randegger 1:0, De Nisco -; Kelly 2:0, Bougro -; Tschannen 3:0, Oejdemark -. Strafen: 3-mal 2 plus 10 Minuten (Leblanc) gegen Langenthal, 7-mal 2 plus 10 Minuten (Oehen) gegen EVZ Academy.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...