Zum Hauptinhalt springen

Kloten: Saisonende für Leino

Der neue Finne ist schon verletzt. So starten die Flyers bloss mit drei Ausländern in den Abstiegskampf.

4 Spiele, 1 Assists: Jetzt fällt Ville Leino mit einer Schulterverletzung aus.
4 Spiele, 1 Assists: Jetzt fällt Ville Leino mit einer Schulterverletzung aus.
Keystone

Die Misere bei den Kloten Flyers geht weiter. Am Samstag gegen Davos erlitt Ville Leino eine Schulterverletzung, die ihn für den Rest der Saison ausser Gefecht setzt. Der 31-jährige Finne hatte erst eine Woche zuvor für die Flyers debütiert und in vier Spielen einen Assist gesammelt. Leino ist nach Tommi Santala (Armbruch) und Jonas Andersson (Hirnerschütterung) der dritte Klotener Ausländer, der verletzungshalber länger ausfällt. Weil der Transferschluss schon vorbei ist, können die Flyers keinen Ersatz mehr verpflichten und müssen im Abstiegskampf fürs Erste mit nur drei Ausländern auskommen – den Verteidigern Micki DuPont und Jim Vandermeer sowie Stürmer Peter Mueller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.