Zum Hauptinhalt springen

SCB: Hat John Fust Lust?

Der SC Bern tritt heute Donnerstag (19.45 Uhr) in Biel an. Hinter den Kulissen wird die Suche nach dem Nachfolger Antti Törmänens vorangetrieben: Die Berner verhandeln mit Ex-Langnau-Trainer John Fust.

Interimscoach Lars Leuenberger hat nicht vor, beim SC Bern alles umzukrempeln.
Interimscoach Lars Leuenberger hat nicht vor, beim SC Bern alles umzukrempeln.
Keystone
Die Hauptanforderung für den neuen Cheftrainer wird von Klubboss Marc Lüthi klar genannt: «Er muss in der Lage sein, das Team aus dem Tief zu führen.» Doch wer sind die Kandidaten?
Die Hauptanforderung für den neuen Cheftrainer wird von Klubboss Marc Lüthi klar genannt: «Er muss in der Lage sein, das Team aus dem Tief zu führen.» Doch wer sind die Kandidaten?
Andreas Blatter
Zudem deutet vieles darauf hin, dass auch Wiatscheslaw Bykow nicht in Bern anheuert.
Zudem deutet vieles darauf hin, dass auch Wiatscheslaw Bykow nicht in Bern anheuert.
Urs Baumann
1 / 6

Ein Verschreiber muss nicht zwingend unnütz sein – im Gegenteil. Gestern Mittwoch war in den Weiten des Internets zu lesen, dass Gaëtan Boucher ein Kandidat für den Trainerposten beim SC Bern sein könnte. Der Autor hatte zwar kurzerhand Gaëtan und Guy verwechselt, mit seiner unfreiwilligen Spekulation traf er den Nerv beim SC Bern aber trotzdem auf ideale Weise. Zwei Dinge waren es nämlich, die am Mittwoch in der Postfinance-Arena im Fokus standen: Einerseits eben die Trainersuche, wo Guy Boucher zu den Anwärtern zählt; anderseits die Vorbereitung auf das heutige Derby in Biel. Und bei ebendiesen Bielern wurde einst ebendieser Gaëtan Boucher zur Kultfigur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.