Zum Hauptinhalt springen

SCB: Hart und schmerzlich

Eine Platzwunde, ein weiterer Verletzter und eine 3:4-Niederlage nach Verlängerung: Das erste Duell mit Lugano seit dem Playoff-Final ist für den SC Bern nicht nach Plan verlaufen.

SCB-Spieler Marco Müller im Duell gegen Dario Bürgler.
SCB-Spieler Marco Müller im Duell gegen Dario Bürgler.
Keystone
Mark Arcobello trifft zum 1:0 für den SCB.
Mark Arcobello trifft zum 1:0 für den SCB.
Keystone
Lugano-Spieler Ryan Gardner kämpft mit Justin Krüger um den Puck.
Lugano-Spieler Ryan Gardner kämpft mit Justin Krüger um den Puck.
Keystone
1 / 5

Schön sieht sie nicht aus, die mit mehreren Stichen genähte Wunde oberhalb des linken Mundwinkels von Justin Krueger. Trotzdem erscheint der Verteidiger des SC Bern nach dem 3:4 nach Verlängerung in Lugano zum Interview. «Der Puck hat mich zum Glück nur an der Lippe gestreift, die Zähne sind intakt», erzählt der 29-Jährige, der nach der Kurzbehandlung weiterspielte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.