Zum Hauptinhalt springen

Kämpferisches Nationalteam schlecht belohnt

Grosser Kampf, wenig Ertrag: Nino Niederreiter und die Schweiz holen gegen Russland keinen Punkt. (12. Mai 2018)
Zu recht geht der Olympiasieger durch Kirill Kaprisow mit 1:0 in Führung.
Am Ende bleibt nur der Trost, grossartig gekämpft zu haben. Erstmals seit langer Zeit holt das Nationalteam an einem WM-Spiel keinen Punkt.
1 / 7

Individuelle Fehler in der Defensive

Starkes Zeichen am Schluss

SDA/fal