Zum Hauptinhalt springen

Travis Roche – Der Künstler unter Kämpfern

Am Dienstag (19.45 Uhr) spielt der SC Bern zu Hause gegen den Tabellenzweiten EV Zug. Defensiver Stabilität stehen bei den Bernern Defizite im Angriff gegenüber. Es ist kein Zufall, ist mit Travis Roche ein Verteidiger Topskorer.

Regelmässiger Gast vor dem gegnerischen Tor: Travis Roche gilt dank seinen Vorstössen als belebendes Element des Berner Offensivspiels.
Regelmässiger Gast vor dem gegnerischen Tor: Travis Roche gilt dank seinen Vorstössen als belebendes Element des Berner Offensivspiels.
Keystone

Der Charakter und die Spielweise der SCB-Equipe würden sich im Vergleich zur Meistersaison nicht entscheidend verändern, mutmasste Sportchef Sven Leuenberger vor der Saison. «Wir werden wieder ein hart arbeitendes Team sein», sagte Leuenberger – eine Mannschaft, die primär für das Handwerk zuständig sei. Tatsächlich ist in der SCB-Ausgabe 2010/2011 die Kreativabteilung der spielerischen Ausrichtung entsprechend nicht allzu gross, zumal Roman Josi nach Übersee dislozierte – und erst recht, seit Christian Dubé wegen einer Zerrung abwesend ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.