Zum Hauptinhalt springen

Überraschungscoup beim TV-Interview

Der Schwede Johansson schaffte den Sprung ins NHL-Kader der Washington Capitals und erhielt einen besonderen Geburtstagsgruss von Superstar Owetschkin.

Feuchter Gruss: Alexander Owetschkin spielt dem Schweden Marcus Johansson einen Streich.

Der 20-jährige Marcus Johansson hat den Sprung in die NHL geschafft und stellte sich für die Homepage der Washington Capitals für ein TV-Interview zur Verfügung. Und es war eben just am 20. Geburtstag, als der Schwede, der von den Capitals im Draft 2009 als Nummer 24 gezogen worden war. Da liess es sich Alexander Owetschkin nicht nehmen, für einen kleinen Streich zu sorgen. Der russische Superstar schlich sich mit einem Handtuch an und drückte es dem verdutzten Johansson ins Gesicht – voll mit Rasierschaum. Unter grossem Gelächter schob Owetschkin ein «Happy Birthday» nach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch