ABO+

Weniger Geld aber mehr Spieler für die Tigers

Bei den SCL Tigers steht die Mannschaft für die kommende Saison bereits weitgehend. Erneut sollen sämtliche Ausländer im Sturm zum Einsatz kommen. Ein Kandidat ist offenbar Biels Robbie Earl.

Biels Julian Schmutz soll in der kommenden Saison Langnaus Offensive verstärken. Foto: Pascal Muller (freshfocus)

Biels Julian Schmutz soll in der kommenden Saison Langnaus Offensive verstärken. Foto: Pascal Muller (freshfocus)

Philipp Rindlisbacher

Die Arbeit trat er im Sommer an, als es an und für sich nicht allzu viel zu tun gab. Natürlich drehte Marco Bayer in den ersten Wochen als Langnauer Sportchef nicht Däumchen, die aktuelle Mannschaft aber hatte Vorgänger Jörg Reber zusammengestellt.

Die Eigenart des hiesigen Transfersystems bringt mit sich, dass viele Verträge und Transfers vor Wintereinbruch abgewickelt werden, und so hat mittlerweile auch Bayer Spuren hinterlassen. Um einen Personalengpass, den es zuletzt mehrmals gab, zu vermeiden, will der 46-Jährige das Kader vergrössern – 27 Profis (2 Torhüter, 10 Verteidiger, 15 Stürmer) sollen kommende Saison den Tigers-Dress tragen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt