Zum Hauptinhalt springen

Höhenflug der Lakers gestoppt

John Slettvoll musste im dritten Spiel als Trainer der Rapperswil-Jona Lakers einen ersten Rückschlag hinnehmen. Nach Siegen gegen Ambri-Piotta und Lugano verloren die St. Galler den Strichkampf auswärts gegen die SCL Tigers 2:6.

In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich mit Langnau das effizientere Team durch. Weil die Emmentaler ihre Möglichkeiten nützten, hatten sie das Spiel nach der frühen 2:0-Führung nach genau sieben Minuten jederzeit im Griff. Als Rapperswil durch einen Shorthander des Österreichers Thomas Pöck (32.) auf 1:3 verkürzte, reagierten die SCL Tigers knapp drei Minuten später mit einem erfolgreich abgeschlossenen und letztlich entscheidenden Konter; Matthias Bieber stellte den Dreitore-Vorsprung wieder her.

Bieber war mit zwei Toren und einem Assist zusammen mit Sven Helfenstein (drei Assists) der erfolgreichste Spieler seines Teams. Dank dem achten Sieg aus den letzten neun Heimspielen schlossen die Emmentaler in der Tabelle bis auf einen Punkt zu den neuntklassierten Rapperswiler auf.

SCL Tigers - Rapperswil-Jona Lakers 6:2 (2:0, 2:1, 2:1).

Ilfis. -- 4672 Zuschauer. -- SR Stricker, Fluri/Müller. -- Tore: 3. Daigle (Helfenstein, Murphy) 1:0. 8. Sutter (Claudio Moggi, Sandro Moggi) 2:0. 22. Simon Moser (Bieber, Helfenstein) 3:0. 32. Pöck (Ausschluss Blatter!) 3:1. 34. Bieber (Simon Moser, Helfenstein) 4:1. 52. Sandro Moggi (Camenzind) 5:1. 57. Riesen (Pöck) 5:2. 59. Bieber (Daigle, Blum/Ausschluss Paterlini) 6:2. -- Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 4mal 2 Minuten gegen die Rapperswil-Jona Lakers. -- PostFinance-Topskorer: Brooks; Berglund.

SCL Tigers: Benjamin Conz; Murphy, Blum; Simon Lüthi, Reber; Naumenko, Christian Moser; Gmür; Sandro Moggi, Sutter, Claudio Moggi; Helfenstein, Bieber, Simon Moser; Brooks, Camenzind, Daigle; Haas, Adrian Gerber, Aurelio Lemm; Schild.

Rapperswil-Jona Lakers: Manzato; Pöck, Sven Berger; Blatter, Andreas Furrer; Geyer, Tim Bucher; Riesen, Sirén, Berglund; Nordgren, Roest, Paterlini; Reuille, Friedli, Rizzello; Voegele, Tschuor, Walser.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Flückiger und Cunti (beide überzählig), Rapperswil-Jona Lakers ohne Guyaz, Raffainer, Burkhalter (alle verletzt) und Streit (überzählig). Pfostenschüsse Riesen (14.), Simon Lüthi (30.) und Bieber (59.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch