Zum Hauptinhalt springen

Inter verliert erneut

Inter Mailand verliert zum Auftakt der 7. Runde in der Serie A gegen Catania mit 1:2 und verbleibt damit in der unteren Tabellenregion.

Die "Nerazzurri" gingen früh (6.) durch Esteban Cambiasso in Führung. Sein Landsmann im gegnerischen Team, Almiron, sorgte kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit (47.) für den Ausgleich. Kurz danach traf Francesco Lodi per Foulpenalty zum 2:1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch