Zum Hauptinhalt springen

Langenthals Heimserie hält an

Im TV-Spiel der Eishockey-NLB setzte sich Langenthal gegen Sierre 4:3 durch. Die Langenthaler feierten den vierten Heimsieg in Folge.

Die Oberaargauer setzten sich dank eines imposanten Powerplays durch. Langenthal nützte drei der ersten vier Überzahlchancen zu Toren durch Marco Gruber (1:0), René Baumgartner (2:0) und Matt Murley (3:0). Acht Minuten vor Schluss kam Sierre durch das zweite Tor von Derek Cormier nochmals bis auf ein Tor heran; der SCL gab den Sieg aber nicht mehr aus der Hand.

Langenthal vergrösserte den Vorsprung auf Platz 8 (Basel) auf vier Punkte. Sierre bleibt auf dem dritten Platz.

Langenthal - Sierre 4:3 (2:0, 2:2, 0:1).

Rangliste: 1. Visp 12/32. 2. La Chaux-de-Fonds 12/26. 3. Sierre 12/24. 4. Lausanne 12/21. 5. Ajoie 12/20. 6. Olten 11/19. 7. Langenthal 12/18. 8. Basel 12/14. 9. Thurgau 12/13. 10. GCK Lions 12/8. 11. Neuchâtel 13/3.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch