Zum Hauptinhalt springen

Legendäres Team aus der Bronx mit Triumph Nummer 27

Die New York Yankees besiegten die Philadelphia Phillies mit 7:3 und beendeten damit die World Series im Baseball mit 4:2 Siegen.

Für die legendären Yankees aus dem New Yorker Stadtteil Bronx war es der insgesamt 27. Titelgewinn, der erste seit 2000. Die Yankees bauten damit ihre Position als Rekordchampion der Major League Baseball (MLB) weiter aus.

Als erster Japaner überhaupt wurde Hideki Matsui (35) zum wertvollsten Spieler der World Series gewählt. In der Nacht auf Donnerstag realisierte der Hitter unter anderem drei Homeruns.

Major League Baseball (MLB). World Series (best of 7). 6. Spiel: New York Yankees - Philadelphia Phillies 7:3; Endstand 4:2. -- Yankees damit zum 27. Mal Gewinner der World Series (erstmals seit 2000).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch