Bühne frei für die beiden Topstars

Heute um 10 Uhr findet die traditionelle Medienkonferenz vor dem Grand Prix von Bern statt. Verfolgen Sie das Geschehen im Livestream.

Zusammenfassung dre Medienkonferenz zum 38. Grand Prix Bern aus dem Hotel Novotel in Bern (Ab Minute 11) Quelle: www.youtube.com/GrandPrixBern

Der Grand Prix von Bern ist eine Erfolgsgeschichte. Für die 38. Austragung haben sich 32’425 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Es handelt sich dabei um die zweithöchste Zahl in der Geschichte.

Und wie es die Tradition will, werden auch heuer Topathleten am Start stehen. Neben Tadesse Abraham konnten die GP-Organisatoren Geoffrey Kamworor verpflichten.

Damit kommt es am Samstag zum Duell zwischen dem Halbmarathon-Europameister aus der Schweiz und dem Halbmarathon-Weltmeister aus Kenia. Die beiden Athleten werden heute an der Medienkonferenz (ab 10 Uhr im Livestream) über ihren Auftritt in der Bundesstadt Auskunft geben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt