ABO+

Dieser Schweizer will schneller laufen als alle Afrikaner

Kann ein Nichtafrikaner schnellster Marathonläufer der Welt werden? Der Genfer Julien Wanders versucht es gerade.

Historischer Moment: Julien Wanders läuft am 8. Februar 2019 als erst fünfter Europäer den Halbmarathon unter 60 Minuten. Video: Facebook/ATHLE.ch
Christof Gertsch@christofgertsch

Am Freitag startet die Leichtathletik-WM in Doha. Beim 5000-Meter-Lauf am Abend mit dabei: Julien Wanders, Sohn einer Geigerin und eines Chemielehrers aus Genf. Wanders ist der mit Abstand beste Halbmarathonläufer weisser Hautfarbe. So kam es dazu.

Prolog

Es ist zwanzig nach fünf an einem Maimorgen, als sich bei der Tankstelle am Ortseingang zwei Dutzend dünne Männer einfinden. In der Nacht hat es geregnet. Es ist kühl, und aus dem Tal steigen Nebelschwaden auf. Die Männer, lauter müde Gesichter, quetschen sich in ein matatu, ein Sammeltaxi. Der Fahrer dreht die Musik auf und startet den Motor. Dann jagt er in irrem Tempo über die Strasse, die aus der Stadt führt.

Das Magazin

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt