Zum Hauptinhalt springen

ManU vom 0:3 zum 3:3

3:0 führt Chelsea im Spitzenspiel der 24. Premier-League-Runde gegen Manchester United. Am Ende teilen sich die Teams die Punkte.

Ein Eigentor von Jonny Evans brachte die Gäste aus Manchester vor der Pause in Rücklage. Ein Doppelschlag von Mata und David Luiz kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit (46./50.) liess die Londoner wie die sicheren Sieger aussehen. Doch dann schlug Wayne Rooney zu: Der Stürmer verkürzte mittels zwei verwandelten Penaltys auf 2:3. Der eingewechselte Javier Hernandez sorgte schliesslich in der 84. Minute für den verdienten Ausgleich für die "Red Devils".

Kurztelegramme vom Sonntag:

Chelsea - Manchester United 3:3 (1:0). - Tore: 36. Evans (Eigentor) 1:0. 46. Mata 2:0. 50. Luiz 3:0. 58. Rooney (Foulpenalty) 3:1. 69. Rooney (Foulpenalty) 3:2. 84. Hernandez 3:3.

Newcastle United - Aston Villa 2:1 (1:1). - Tore: 30. Ba 1:0. 45. Keane 1:1. 71. Cissé 2:1.

Resultate: Arsenal - Blackburn Rovers 7:1. Norwich City - Bolton Wanderers 2:0. Queens Park Rangers - Wolverhampton 1:2. Stoke City - Sunderland 0:1. West Bromwich Albion - Swansea City 1:2. Wigan Athletic - Everton 1:1. Manchester City - Fulham 3:0.

Rangliste: 1. Manchester City 57. 2. Manchester United 55. 3. Tottenham Hotspur 49. 4. Chelsea 43. 5. Newcastle 42. 6. Arsenal 40. 7. Liverpool 38. 8. Sunderland 33. 9. Norwich City 32. 10. Swansea City 30. 11. Everton 30. 12. Stoke City 30. 13. Aston Villa 28. 14. Fulham 27. 15. West Bromwich Albion 26. 16. Queens Park Rangers 21. 17. Wolverhampton 21. 18. Bolton Wanderers 20. 19. Blackburn Rovers 18. 20. Wigan Athletic 16.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch