Zum Hauptinhalt springen

Miami Heat in der Halbfinal-Serie gegen Indiana 2:1 voraus

Die Miami Heat führen im NBA-Playoff-Halbfinal gegen die Indiana Pacers 2:1. Der Titelverteidiger aus Florida gewinnt Spiel 3 99:87.

Matchwinner für Miami war für einmal nicht LeBron James. Der Superstar und schon viermal wertvollste Spieler der Liga kam zwar auf 26 Punkte, fünf Rebounds und sieben Pässe. Ray Allen aber warf 13 seiner 16 Zähler im letzten Viertel, darunter waren drei erfolgreiche "Dreier". Indiana lag zur Mitte des dritten Viertels noch 61:59, ehe die Heat das Kommando übernahmen. Miami kann den Vorsprung im Heimspiel in der Nacht auf Dienstag weiter ausbauen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch