Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Verlogenheit des grossen Sports

«Nicht auf unserem Blut»: Künstlerischer Protest gegen den Formel-1-GP in Bahrain. (18. April 2012)
«Boykottiert die Formel 1 in Bahrain»: Unter den Rädern des auf die Wand gesprayten Rennwagens ist das Blut der Unterdrückten illustriert.
Es geht auch anders: Die Leichtathleten Tommie Smith (M.) und John Carlos strecken bei Olympia aus Solidarität mit unterdrückten Schwarzen die Faust in den Himmel. (16. Oktober 1968)
1 / 7

Blatters Besuch bei Mugabe

«Folter und unnötige, ausufernde Gewalt»

Die berühmten zwei Fäuste an den Olympischen Spielen 1968