Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin hier, um die Männer zu schlagen»

Frech und talentiert: Ana Carrasco holt in Malaysia in der Moto-3-GP-Klasse ihren ersten WM-Punkt.
Ganz bewusst trägt die junge Spanierin, die erst 16-jährig ist, einen pinkfarbenen Helm. Sie hat angekündigt, den Männern davonzufahren.
Am 26. Mai lässt Herrera als erste Frau in der CEV-Meisterschaft Spaniens die männliche Konkurrenz hinter sich.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.