Zum Hauptinhalt springen

Massa fährt auch nächste Saison für Ferrari

Felipe Massa darf auch in der kommenden Saison als Ferrari-Fahrer und Teamkollege des Spaniers Fernando Alonso an der Formel-1-WM teilnehmen.

Auch in der nächsten Saison Teamkollegen: Felipe Massa (l.) und Fernando Alonso.
Auch in der nächsten Saison Teamkollegen: Felipe Massa (l.) und Fernando Alonso.
Keystone

Der Entscheid der Teamleitung, den Vertrag mit Felipe Massa zu verlängern, ist mittlerweile keine Überraschung mehr. Der Brasilianer, dem in der ersten Phase der laufenden Weltmeisterschaft der vorzeitige Abgang aus Maranello prognostiziert worden war, vermochte sich zuletzt stetig zu steigern; vor zehn Tagen hatte er sich als Zweitklassierter im Grand Prix von Japan seinen ersten Podestplatz seit fast zwei Jahren gesichert.

Massa ist seit 2006 für Ferrari tätig. Zuvor hatte er während drei Saisons, unterbrochen durch ein Jahr als Testfahrer bei Ferrari, dem Team Sauber angehört. «Es freut mich, weiter für Ferrari fahren zu können. Ferrari ist für mich wie eine Familie. Ich bin während meiner gesamten Karriere in der Formel 1 mit Motoren aus Maranello unterwegs gewesen», sagte der zufriedene Südamerikaner. «Felipe Massa hat gezeigt, dass er wieder auf höchstem Niveau konkurrenzfähig ist», sagte Teamchef Stefano Domenicali. «Wir haben ihn auch in den schwierigeren Momenten stets unterstützt.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch