Zum Hauptinhalt springen

Murray gewinnt Auftaktpartie

Nach einem Freilos in der ersten Runde qualifiziert sich Wimbledon-Champion Andy Murray beim ATP-Turnier in Cincinnati mit einem 6:2, 6:3-Sieg gegen Michail Juschni für die Achtelfinals.

Für Murray, der nach seiner überraschenden Achtelfinal-Niederlage in Montreal gegen den Letten Ernests Gulbis einiges gut zu machen hatte, war es der vierte Sieg im vierten Vergleich mit dem 31-jährigen Russen.

Der als Nummer zwei gesetzte Schotte bekommt es nun mit dem Franzosen Julien Benneteau zu tun. Murray hatte das Turnier in Cincinnati bereits zweimal gewonnen (2008, 2011).

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic setzte sich gegen den Argentinier Juan Monaco mit 7:5, 6:2 durch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch