Zum Hauptinhalt springen

Nur Heimremis für Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern verbringt ein sorgenvolles Weihnachtsfest auf dem Relegationsplatz der Bundesliga.

Die Pfälzer kamen zum Hinrunden-Ende über ein 1:1 gegen Hannover 96 nicht hinaus und nehmen die Negativ-Bilanz von sieben Spielen in Folge ohne Sieg mit in die Winterpause.

Der Norweger Mohammed Abdellaoue (13.) traf für die Niedersachsen, die ebenfalls seit sieben Partien auf einen Dreier warten, und mit 23 Punkten als Tabllensiebter in die Rückrunde gehen. Der eingewechselte Adam Nemec (68.) war für den FCK, der magere 16 Zähler auf dem Konto hat, erfolgreich. In der 88. Minute sah der Lauterer Itay Shechter wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch