Zum Hauptinhalt springen

Skifahren nach koreanischer Art

Der Skisport in Pyeongchang soll einst einer der grossen Profiteure dieser Winterspiele sein. Wie aber sieht dieser in der Gegenwart aus?

Gleitpassagen gibt es im Skigebiet von Yongpyong selbst für Anfänger nicht zu knapp, denn Berg ist rar.
Gleitpassagen gibt es im Skigebiet von Yongpyong selbst für Anfänger nicht zu knapp, denn Berg ist rar.
Urs Jaudas
Eher Tiefbetrieb herrscht überall – im Skiverleih, im Vergnügungspark und im «Gelände-Pub».
Eher Tiefbetrieb herrscht überall – im Skiverleih, im Vergnügungspark und im «Gelände-Pub».
Urs Jaudas
Die Pisten in der Olympia-Region sind momentan ziemlich leer.
Die Pisten in der Olympia-Region sind momentan ziemlich leer.
Urs Jaudas
1 / 3

Es gibt einen sehr beliebten Kritikpunkt bei Winterspielen: Für die alpinen Wettbewerbe werden praktisch jedes Mal so grosse Schneisen in unberührte Wald­gebiete geschlagen, dass den Umweltschützern die Haare zu Berge stehen. ­Allerdings täte dieser Diskussion ein ­wenig internationales Augenmass gut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.