Dario Cologna ist der Schweizer Fahnenträger

Delegationschef Ralph Stöckli gibt bekannt: Dario Cologna führt die Schweizer Delegation an der Eröffnungsfeier an.

Pyeongchang: Fahnenträger Dario Cologna zur Vorfreude, Kälte und zum Doping. (Video: Tamedia/SDA)

Der dreifache Olympiasieger nimmt zwar schon zum dritten Mal an Winterspielen teil, die Möglichkeit, an einer Eröffnungsfeier mit dabei zu sein, bietet sich ihm 2018 jedoch zum ersten Mal. «Als ich angefragt wurde, musste ich mir das schon gut überlegen», schilderte Dario Cologna am Donnerstag bei der Präsentation des Fahnenträgers im House of Switzerland an der Seite von Delegationsleiter Ralph Stöckli.

  • loading indicator

Aufgrund seiner Einsätze, die erst zwei Tage danach mit dem Skiathlon beginnen und der Tatsache, dass alles sehr nahe gelegen sei, habe er sich dafür entschieden. Die Schweizer Medaillenhoffnung sprach von einem riesigen Highlight. «Es könnten womöglich meine letzten Spiele sein. Ich hoffe es verleiht mir Schub für meine Wettkämpfe.»

Die Schweiz wird an der Eröffnungsfeier eine grosse Delegation stellen. Gemäss Stöckli werden am Freitag total rund 170 Personen im Olympiastadion einmarschieren. «Wir werden mit fast 120 Athleten und Athletinnen vertreten sein, hinzu kommen Betreuer und Betreuerinnen.» Dass Cologna das Aushängeschild sein wird, freute den Delegationschef ganz besonders. Er habe den Schweizerinnen und Schweizer schon so viel Freude bereitet.

als

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt