Zum Hauptinhalt springen

Platz 4 für Cancellara bei WM-Hauptprobe

Bei seinem letzten Test vor der Verteidigung seines WM-Titels im Zeitfahren wies sich Fabian Cancellara über einen ansprechenden Formstand aus.

Der Berner erreichte im Strassenrennen von Ballarat westlich von Melbourne (Au) den 4. Platz. Zusammen mit dem Sieger Filippo Pozzato (It) sowie Maciej Bodnar (Pol/2.) und Carlos Guniez (Chile/3.) war der Berner 10 km vor Schluss des über 130 km führenden Rennens einer grösseren Spitzengruppe entwichen. Das Quartett wies im Ziel einen Vorsprung von 22 Sekunden auf.

Cancellara war am Donnerstagabend in Geelong eingetroffen und hatte sich erst am Samstag zur Teilnahme am Strassenrennen in Ballarat entschlossen. Von den australischen Medien wurde der Start des Berners als wesentliche Aufwertung des Feldes eingestuft. Das Rennen stand sowohl der Elite wie auch U23-Fahrern offen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch