Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jenseits der Schwelle zur Grausamkeit

Schmutzig und schmerzhaft: Bei feuchter Witterung verwandelt sich die Strecke von Paris–Roubaix in einen zähen Morast, das führt immer wieder zu Massenstürzen. (10. April 2005)
Sturzopfer: Der Australier Allan Davis lässt sich vom Rennarzt behandeln. (10. April 2005)
Am Ziel seiner Träume: Der Belgier Johan van Summeren küsst die Siegertrophäe der Königin der Klassiker. (10. April 2011)
1 / 10

Das Massaker von 1998 und die unglückliche Flucht eines Schweizers

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin