Zum Hauptinhalt springen

Tour de Suisse: Einmal durch den Kanton Bern, hinauf nach Gstaad

Die Tour de Suisse gastiert auch in diesem Jahr im Kanton Bern. Auf der vierten Etappe durchquert der Tour-Tross den Kanton und macht Halt in Gstaad.

sda
Am Dienstag um 13.25 Uhr startete der Tross der Tour de Suisse auf dem Münsterplatz. Es ist die 4. Etappe, die von Bern nach Villars-sur-Ollon führt.
Am Dienstag um 13.25 Uhr startete der Tross der Tour de Suisse auf dem Münsterplatz. Es ist die 4. Etappe, die von Bern nach Villars-sur-Ollon führt.
Keystone
Auch einige der Fahrer holpern über die Pflastersteine in Richtung Münsterplatz.
Auch einige der Fahrer holpern über die Pflastersteine in Richtung Münsterplatz.
Florine Schönmann
Um den Zuschauern die Zeit zu vertreiben, wurde auf dem Münsterplatz eine Show-Bühne aufgebaut.
Um den Zuschauern die Zeit zu vertreiben, wurde auf dem Münsterplatz eine Show-Bühne aufgebaut.
Florine Schönmann
Räder, soweit das Auge reicht.
Räder, soweit das Auge reicht.
Florine Schönmann
Ein Augenschein am Dienstagmittag in der Kramgasse: Die Cars der Tour de Suisse fahren langsam auf.
Ein Augenschein am Dienstagmittag in der Kramgasse: Die Cars der Tour de Suisse fahren langsam auf.
Florine Schönmann
Ebenfalls bereit sind die Polizisten mit ihren exakt parkierten Motorrädern in der Hotelgasse.
Ebenfalls bereit sind die Polizisten mit ihren exakt parkierten Motorrädern in der Hotelgasse.
Florine Schönmann
Ersatzfahrräder sind auf den Dächern montiert.
Ersatzfahrräder sind auf den Dächern montiert.
Florine Schönmann
Kurz vor Mittag treffen auch langsam die Fahrzeuge und die Fahrer ein.
Kurz vor Mittag treffen auch langsam die Fahrzeuge und die Fahrer ein.
Florine Schönmann
Michael Mattews vom Team Sunweb gewinnt 3. Etappe der Tour de Suisse von Menziken nach Bern.
Michael Mattews vom Team Sunweb gewinnt 3. Etappe der Tour de Suisse von Menziken nach Bern.
Keystone
Er ist damit auch Gesamtleader der Rundfahrt.
Er ist damit auch Gesamtleader der Rundfahrt.
Keystone
Im Zielsprint auf der Papiermühlestrasse lässt er Weltmeister Sagen und den deutschen Sprintsepzialisten Degenkolb hinter sich.
Im Zielsprint auf der Papiermühlestrasse lässt er Weltmeister Sagen und den deutschen Sprintsepzialisten Degenkolb hinter sich.
Keystone
Stefan Küng muss sein gelbes Trikot wieder abgeben und wirkt entsprechend bedrückt.
Stefan Küng muss sein gelbes Trikot wieder abgeben und wirkt entsprechend bedrückt.
Keystone
Nationalratspräsident Jürg Stahl (rechts) verfolgt zusammen mit seinen Ratskollegen Lorenz Hess und Erich Hess, an der  Bundesgasse das Rennen. Derzeit ist Sommersession der Eidgenoessischen Räte.
Nationalratspräsident Jürg Stahl (rechts) verfolgt zusammen mit seinen Ratskollegen Lorenz Hess und Erich Hess, an der Bundesgasse das Rennen. Derzeit ist Sommersession der Eidgenoessischen Räte.
Keystone
Das Fahrerfeld passiert das Bundeshaus.
Das Fahrerfeld passiert das Bundeshaus.
Keystone
Am Montagabend trafen die Fahrer der Tour de Suisse in Bern ein...
Am Montagabend trafen die Fahrer der Tour de Suisse in Bern ein...
Keystone
... und bahnten sich ihren Weg durch die Altstadt.
... und bahnten sich ihren Weg durch die Altstadt.
Keystone
Kurz vor dem Ziel kämpfen sich die Radprofis den Aargauerstalden hoch.
Kurz vor dem Ziel kämpfen sich die Radprofis den Aargauerstalden hoch.
Leserreporter/Simon Spalinger
Im Rahmenprogramm der Tour de Suisse wurde auf dem Bundesplatz ein Veloparcours aufgestellt.
Im Rahmenprogramm der Tour de Suisse wurde auf dem Bundesplatz ein Veloparcours aufgestellt.
Florine Schönmann
Dazu gehörte ein Pumptrack...
Dazu gehörte ein Pumptrack...
Florine Schönmann
... vor imposanter Kulisse.
... vor imposanter Kulisse.
Florine Schönmann
Eine Art Verkehrskunde-Parcours wurde ebenfalls aufgestellt.
Eine Art Verkehrskunde-Parcours wurde ebenfalls aufgestellt.
Florine Schönmann
Nicht alle trauten sich auf diese Wippe.
Nicht alle trauten sich auf diese Wippe.
Florine Schönmann
Die «Velo Skills Tour» ist ein Projekt des städtischen Sportamtes.
Die «Velo Skills Tour» ist ein Projekt des städtischen Sportamtes.
Florine Schönmann
Gerade auch Migranten soll mit dem Parcours das Radfahren näher gebracht werden.
Gerade auch Migranten soll mit dem Parcours das Radfahren näher gebracht werden.
Florine Schönmann
Anfänger nahmens gemächlich...
Anfänger nahmens gemächlich...
Florine Schönmann
1 / 27

Die Tour de Suisse führt auch in diesem Jahr durch den Kanton Bern. Auf der vierten Etappe werden die Radrennfahrer am 12. Juni von Gansingen im Kanton Aargau nach Gstaad fahren und am Folgetag von Gstaad nach Leukerbad weiterziehen.

Wie aus dem Streckenführungsplan der Tour-Organisatoren hervorgeht, befahren die Radsportler am 12. Juni auf ihrem Weg ins Berner Oberland eine Route über Langenthal, Burgdorf, Worb, Münsingen, Kirchdorf, Uetendorf, Thierachern und das Simmental.

Die diesjährige Auflage der Tour de Suisse startet in Frauenfeld TG, enden wird sie in Bellinzona.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch