Zum Hauptinhalt springen

Raffaele Sannitz erlitt Schulterluxation

Luganos Stürmer Raffale Sannitz erlitt am Dienstagabend zum zweiten Mal in dieser Saison eine Schulterluxation.

Unmittelbar nach dem Out in den Viertelfinal-Playoffs gegen Bern wurde die Schulter des Internationalen unter Anästhesie wieder eingerenkt.

In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob sich der 26-jährige Stürmer einer Operation unterziehen muss und er eventuell die Teilnahme an der WM in Deutschland (7. - 23. Mai) verpassen wird. Im Dezember hatte der umworbene Stürmer seinen Vertrag bei Lugano um sechs Jahre verlängert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch