Beat Flury verlängert in Herzogenbuchsee

Trainer Beat Flury verlängert bei den Handballerinnen von Herzogenbuchsee für zwei Jahre.

Trainer Beat Flury (Mitte) verlängert bei den Handballerinnen von Herzogenbuchsee.

Trainer Beat Flury (Mitte) verlängert bei den Handballerinnen von Herzogenbuchsee.

(Bild: Marcel Bieri)

Beat Flury bleibt für weitere zwei Jahre Trainer des NLA-Frauenteams des HV Herzogenbuchsee. Flury betreut die Equipe seit 2013 und stieg mit ihr 2017 in die oberste Schweizer Handball-Liga auf.

Trotz eines schmalen Kaders schaftte er es, die Oberaargauerinnen jeweils ohne grössere Probleme in der NLA zu halten. Aktuell ist der HVH in der NLA/NLB-Auf-/Abstiegsrunde engagiert. Das erste Spiel konnte am vergangenen Wochenende bei Leimental gewonnen werden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...