Zum Hauptinhalt springen

Roger Federer unterliegt Del Potro im Final

Roger Federer verpasst die erfolgreiche Titelverteidigung an den Swiss Indoors in Basel. Der Lokalmatador verliert den Final gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro 4:6, 7:6 (7:5), 6:7 (3:7).

Der "Traumfinal" zwischen der Schweizer Weltnummer 1 und dem als Nummer 2 gesetzten Del Potro war die erwartet enge Angelegenheit. Del Potro erwies sich am Schluss als eine Spur abgeklärter. Im Gegensatz zu Federer musste der Argentinier im Final seinen Aufschlag nie abgeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch