Zum Hauptinhalt springen

Schenkel bereits toll in Form

Dem Sprinter Amaru Reto Schenkel (LC Zürch) glückte ein Saisonauftakt nach Mass.

Beim Meeting in Lausanne durchmass der 23-Jährige die 100 m in 10,42. Zum Vergleich: 2010 war Marc Schneeberger (TV Länggasse) mit 10,45 der Saisonbeste.

Bereits im Winter hatte Schenkel seine persönliche Bestleistung über 60 m auf 6,79 gesenkt. Im ersten Saisonrennen über 100 m verbesserte er sich nun gleich um drei Hundertstelsekunden. Seine bisherige Bestzeit von 10,45 datierte aus dem Jahr 2006 und bedeutet nach wie vor Schweizer U20-Rekord. Mit der Staffel hält der Zürcher auch die nationale Bestmarke über 4x100 m, aufgestellt im Final der letztjährigen Europameisterschaften.

Lausanne. Nationales Meeting. Männer. 100 m (RW 0,3 m/s): 1. Amaru Reto Schenkel (LC Zürich) 10,42. - 300 m: 1. Marc Schneeberger (TV Länggasse) 33,54. - Frauen. 300 m: 1. Lea Sprunger (COVA Nyon) 39,23. - 200 m Hürden: 1. Valentine Arrieta (CEP Cortaillod) 27,20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch