Zum Hauptinhalt springen

Sefolosha siegt mit Oklahoma

In der NBA kehrt Oklahoma City Thunder mit Thabo Sefolosha wieder zum Siegen zurück und bezwingt Minnesota zuhause 127:111. Sefolosha zeigt dabei eine diskretere Leistung als auch schon.

Nachdem Sefolosha vor zweit Tagen im Spiel gegen die Houston Rockets (119:122-Niederlage) mit 28 Punkten seine persönliche Bestmarke in seiner NBA-Geschichte erzielt hatte, lief es dem Schweizer gegen die Timberwolves nicht mehr ganz so toll - dafür aber umso mehr dem Team, das sich schon im ersten Viertel vom Gegner distanzierte. Schnell hatte sich in der heimischen Chesapeake Energy Arena die Thunder einen 10-Punkte-Vorsprung erarbeitet, den sie nachher nie mehr hergaben.

Der ungefährdete Sieg war einmal mehr hauptsächlich der Verdienst von Russell Westbrook (37 Punkte) und Kevin Durant (27). Sefolosha selbst stand mit knapp 34 Minuten lange auf dem Parkett, steuerte sieben Punkte, sechs Rebounds und zwei Assists bei.

Oklahoma steht nun nach 55 Spielen und 40 Siegen weiterhin auf Platz 2 der Western Conference.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch