Zum Hauptinhalt springen

Simon würde auf Federer warten

Gilles Simon zieht als erster Spieler in den Final des Masters-1000-Turniers in Schanghai ein. Der Franzose bezwingt den Spanier Feliciano Lopez 6:2, 7:6 (7:1).

Simon (ATP 29), der in der 2. Runde gegen Stan Wawrinka in drei Sätzen die Oberhand behalten hatte, trifft im Final vom Sonntag entweder auf Roger Federer oder Novak Djokovic. Der zweite Halbfinal in der chinesischen Metropole findet ab 14.00 Uhr Schweizer Zeit statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch