Zum Hauptinhalt springen

Sion gegen GC ohne Chance

Die Grasshoppers bezwingen in einem Nachtragsspiel der 22. Runde den FC Sion verdient mit 2:0.

Der eingewechselte Ben Khalifa praktisch mit dem Pausenpfiff und der Kongolese Bundebele in der 80. Minute trafen für die Zürcher, die mit dem 10. Saisonsieg vom fünften auf den vierten Tabellenplatz in der Axpo Super League vorrückten.

Grasshoppers - Sion 2:0 (1:0).

Letzigrund. - 3400 Zuschauer. - SR Laperrière. - Tore: 45. Ben Khalifa 1:0. 80. Bundebele 2:0.

Grasshoppers: Sommer; Menezes, Colina, Smiljanic, Feltscher; Salatic; Zarate, Bundebele (83. D Angelo), Cabanas, Calla (31. Zuber); Rennella (37. Ben Khalifa).

Sion: Vanins; Rochat, Chihab, Sarni, Bühler; Sauthier, Serey Die; Marin (60. Paito), Obradovic (60. Zambrella), Yoda (86. Fermino); Mpenza.

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Lulic, Schultz, Vallori und Voser (alle verletzt). Sion ohne Adailton, Mitreski, Dominguez (alle verletzt), Alioui, Crettenand und Adeshina (alle nicht im Aufgebot). 34. Vanins hält Foulpenalty von Smiljanic. 38. Rote Karte gegen Serey Die (Tätlichkeit). - Verwarnungen: 33. Bühler (Foul). 38. Bundebele (Unsportlichkeit). 40. Salatic (Foul). 62. Rochat (Foul). 93. Zambrella (Foul).

Rangliste: 1. YB 22/50. 2. Basel 22/46. 3. Luzern 22/38. 4. GC 22/35. 5. St. Gallen 22/32. 6. Xamax 22/28 (36:32). 7. Sion 22/28 (31:36). 8. FCZ 21/25. 9. Bellinzona 22/15. 10. Aarau 22/10.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch