Zum Hauptinhalt springen

Standesgemässer Sieg für die Kloten Flyers

Die Kloten Flyers kommen gegen die Rapperswil-Jona Lakers zu einem standesgemässen 4:1-Sieg. Michael Liniger, Simon Bodenmann, Peter Guggisberg und James Vandermeer treffen für die Unterländer.

Vandermeer realisierte in Unterzahl mit dem 4:1 sein drittes Saisontor. Kloten erzielte damit den zweiten Sieg in Serie und den sechsten Erfolg in Folge über die Lakers.

Bei den Flyers stand Headcoach Felix Hollenstein wieder an der Bande - mit einem Blut unterlaufenen rechten Auge. Am Vorabend hatte er wegen eines "häuslichen Unfalls" auf ärztliches Anraten hin die Reise zum Spiel (und Sieg) in Davos nicht gemacht.

Kloten Flyers - Rapperswil-Jona Lakers 4:1 (1:0, 1:1, 2:0).

4732 Zuschauer. - SR Eichmann/Prugger, Dumoulin/Zosso. - Tore: 13. Liniger (Stancescu) 1:0. 28. Bodenmann (Frick, Hollenstein) 2:0. 34. Nils Berger (Hürlimann, Weisskopf/Ausschluss Mueller) 2:1. 57. Guggisber 3:1. 58. Vandermeer (Ausschluss Santala!) 4:1. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 3mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona Lakers. - PostFinance-Topskorer: Santala; Persson.

Kloten Flyers: Martin Gerber; Back, Vandermeer; DuPont, Harlacher; Frick, von Gunten; Schelling, Gian-Andrea Randegger; Mueller, Santala, Bieber; Guggisberg, Liniger, Stancescu; Hollenstein, Romano Lemm, Bodenmann; Praplan, Kellenberger, Casutt.

Rapperswil-Jona Lakers: Wolf; Grigioni, Derrick Walser; Hächler, Sataric; Weisskopf, Fransson; Eigenmann; Neukom, Persson, Nils Berger; Schmutz, Johansson, Sieber; Pedretti, Obrist, Thibaudeau; Rizzello, Hürlimann, Jordy Murray.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Jenni, Bühler und Stoop (alle verletzt), Lakers ohne Geyer, Valentin Lüthi, Nodari, Sven Berger und Punnenovs (alle verletzt) sowie Danielsson und Friedli (beide überzählig). - 500. NLA-Spiel von Hürlimann für die Lakers. - 28. Timeot Lakers, von 57:50 bis 57:54 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch