Zum Hauptinhalt springen

Bencic: Als Trost nette Worte von Williams

Für die Debütantin aus ­Wollerau endete das erste French Open ernüchternd.

Gut begonnen und doch verloren: Die 17-jährige Belinda Bencic unterlag der doppelt so alten Venus Williams 4:6, 1:6.
Gut begonnen und doch verloren: Die 17-jährige Belinda Bencic unterlag der doppelt so alten Venus Williams 4:6, 1:6.
Keystone

Sie hatte sich enorm auf ihren ersten Auftritt bei den Grossen in Paris gefreut, doch schon nach 76 Minuten musste Belinda Bencic Venus Williams zum 6:4, 6:1 gratulieren und ihre ­Sachen packen. Dabei hatte die Partie auf dem zweitgrössten Court, der nicht voll ­besetzt war, für die 17-jährige Aufsteigerin und Nummer 81 gut begonnen. Sie ging mit einem Break 3:2 in Führung – verlor darauf aber acht der nächsten neun Games.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.