Zum Hauptinhalt springen

Der schmerzhafte Sturz des Topgesetzten

Novak Djokovic jagt seinem Team und den Fans in Wimbledon einen gehörigen Schreck ein.

Ausgerutscht: Novak Djokovic gerät aus dem Gleichgewicht...
Ausgerutscht: Novak Djokovic gerät aus dem Gleichgewicht...
AFP
...und landet hart auf dem Rasen.
...und landet hart auf dem Rasen.
AFP
...kümmert sich ein Physiotherapeut um die den Topgesetzten.
...kümmert sich ein Physiotherapeut um die den Topgesetzten.
AFP
1 / 6

Boris Becker blickte besorgt auf den Rasen des Centre Courts von Wimbledon. Sein Schützling Novak Djokovic war in der Drittrundenpartie gegen Gilles Simon im sechsten Game des dritten Satzes ausgeglitten (siehe Video), hielt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht die Schulter und musste anschliessend einige Minuten lang behandelt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.