Zum Hauptinhalt springen

Droht Federer heute der K. o. in Madrid?

Nach dem Viertelfinal-Out gegen Jürgen Melzer in Monte Carlo hinterliess Roger Federer auch in seinem Madrider Auftaktmatch gegen Felicano Lopez einen zwiespältigen Eindruck. Gerät der Schweizer heute gegen Xavier Malisse erneut in Gefahr?

Roger Federer zeigte gegen Feliciano Lopez zwei Gesichter.
Roger Federer zeigte gegen Feliciano Lopez zwei Gesichter.
Keystone

Eigentlich hätte die Zweitrundenpartie gegen Lopez für Federer ein leichter Aufgalopp werden sollen. Stattdessen musste sich der Schweizer nach drei Satzbällen bei 5:3 im ersten Durchgang aber fast drei Stunden abmühen und einen Matchball abwehren, ehe sein 7:6, 6:7, 7:6-Erfolg über die Nummer 39 der Welt feststand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.