Federer gelingt der Auftakt trotz Aussetzer

Roger Federer startet dank eines Zweisatz-Sieges über Jack Sock erfolgreich in die ATP Finals von London. Nun trifft der Schweizer auf Alexander Zverev.

  • loading indicator

Roger Federer zeigte zum Auftakt beim 6:4, 7:6 (7:4)-Sieg in der gut gefüllten Londoner O2 Arena eine solide Vorstellung, ohne zu brillieren, aber auch ohne zu zittern. Jack Sock hatte sich dank seines überraschenden Turniersiegs in Paris-Bercy als letzter Spieler – und erster Amerikaner seit Mardy Fish 2011 – für das Saisonfinale der besten acht qualifiziert. Sein relativ eindimensionales Spiel kann Federer nur in Schwierigkeiten bringen, wenn er extrem gut aufschlägt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt