Zum Hauptinhalt springen

«Ich hatte einen Überlebensinstinkt»

Timea Bacsinszky spricht über ihr Leiden als Tennistalent unter einem dominanten Vater und die Rückkehr aus dem Nichts in die Top 30.

Kämpferisch: Timea Bacsinszky hat in ihrem neuen Tennisleben zurück an die Weltspitze gefunden.
Kämpferisch: Timea Bacsinszky hat in ihrem neuen Tennisleben zurück an die Weltspitze gefunden.
Keystone

Anfang Jahr erwarteten viele, dass Belinda Bencic weit vorstossen würde, jetzt sind es Sie. Was denken Sie, wenn Sie das WTA-Ranking sehen und sich auf Rang 26 finden?

Ich setze mir keine Ziele und keine Grenzen, und das hat mir geholfen, so weit zu kommen. Und ich werde hart arbeiten, um noch mehr zu erreichen. Jetzt, da ich so gute Resultate erziele, kommen alle und wollen sehen: Was macht sie besser als wir? Aber ich habe nichts ­Magisches gefunden. Jetzt hat es einfach zwei ­Wochen nacheinander funktioniert, vielleicht verliere ich nun fünfmal hintereinander. Man weiss nie, was kommt, muss bereit sein für alles. Es geht langsam hoch, kann aber schnell wieder ­hinuntergehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.