Zum Hauptinhalt springen

Nadal gibt nur fünf Games ab

Der Weltranglisten-Erste gewann sein Zweitrundenspiel in Shanghai gegen Alexander Dolgopolow (ATP 34) in einer Stunde 6:3, 6:2.

Keine Mühe bei seinem ersten Auftritt in Shanghai: Rafael Nadal schlug Alexander Dolgopolow klar und trifft nun auf Carlos Berlocq.
Keine Mühe bei seinem ersten Auftritt in Shanghai: Rafael Nadal schlug Alexander Dolgopolow klar und trifft nun auf Carlos Berlocq.
Reuters

Rafael Nadal trat in seinem ersten Match nach der Rückkehr auf den Tennisthron souverän auf. Gegen den unkonventionell spielenden Ukrainer Alexander Dolgopolow (ATP 34) benötigte die spanische Weltnummer 1 nur 59 Minuten, um das 6:3, 6:2 und damit den Einzug in die Achtelfinals des Masters-1000-Turniers von Shanghai sicherzustellen. Der 27-Jährige musste keinen Breakball abwehren, während er seinem Gegner dreimal den Aufschlag abnahm.

Nadal trifft nun auf den Argentinier Carlos Berlocq (ATP 44), der überraschend den US-Amerikaner John Isner (ATP 13) in zwei Sätzen bezwang. Sollte der Spanier in Shanghai triumphieren, wäre er der erste Spieler, der in einer Saison sechs Turniere der zweithöchsten Stufe gewinnt.

Ebenfalls keine Mühe bekundete Novak Djokovic. Der Sieger des China Open in Peking deklassierte den Spanier Marcel Granollers (ATP 36), der 2011 Gstaad gewonnen hatte, 6:2, 6:0 und spielt im Achtelfinal gegen den Italiener Fabio Fognini (ATP 17).

(kai)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch