Zum Hauptinhalt springen

«Nadal ist noch immer mein Hauptrivale»

In den Halbfinals von Key Biscayne kommt es in der Nacht auf Samstag zum Duell Federer - Nadal. Trotz der momentanen Dominanz von Djokovic ist diese Affiche für den Schweizer weiter das Grösste.

Roger Federer und Rafael Nadal treffen zum 23. Mal aufeinander. Der Schweizer gewann bislang achtmal.
Roger Federer und Rafael Nadal treffen zum 23. Mal aufeinander. Der Schweizer gewann bislang achtmal.
Keystone
«Du kannst die Nummer 1 zurückerobern» - emotionaler Support für Federer.
«Du kannst die Nummer 1 zurückerobern» - emotionaler Support für Federer.
Reuters
Nadal wehrte gegen Berdych drei Breakbälle am Stück ab.
Nadal wehrte gegen Berdych drei Breakbälle am Stück ab.
Reuters
1 / 9

Roger Federer und Rafael Nadal befinden sich in diesem Frühjahr in einer ungewöhnlichen Situation: Für einmal ist nicht ihre grosse Rivalität das Hauptthema auf der Tennis-Tour, sondern der brillante Lauf des 2011 in 22 Matches noch ungeschlagenen Australian-Open-Siegers Novak Djokovic. «Trotzdem», sagt Federer, «sehe ich Nadal als meinen Hauptrivalen an. Egal, wie oft ich noch gegen einen anderen Spieler antreten werde. Wir haben eine gemeinsame Geschichte, die uns niemand nehmen kann.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.